Warenkorb
Warenkorb ist leer
Navigation
System-Sprache:

DACHCZ: Technische Regeln zur Beurteilung von Netzrückwirkungen (Download)

Artikelnummer: 1015
Kurzbeschreibung 2. Ausgabe, 2007

€100,00
Produktbeschreibung

Der Netzbetreiber muss zur systemweiten Einhaltung der Spannungsqualität den am Netz betriebenen Anlagen diskriminierungsfrei die jeweils zulässigen Netzrückwirkungen vorgeben können, damit deren Auswirkungen in einem verträglichen Rahmen bleiben.

Die gemeinsamen Technischen Regeln der vier Verbände VEÖ (Verband der Elektrizitätsunternehmen Österreichs), VDN (Verband der Netzbetreiber), VSE (Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen) und CSRES (Ceske sdruzeni rozvodnych Energetickych Spolecnosti, Tschechische Republik) leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur Beurteilung von Netzrückwirkungen in der Nieder- und Mittelspannung. Diese Technischen Regeln basieren auf langjähriger Erfahrung in den entsprechenden Ländern und berücksichtigen die aktuelle Normungslandschaft.

Die Technische Regel leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Spannungsqualität in den Netzen der allgemeinen elektrischen Energieversorgung.

Produktdetails
Produktspezifikation
Sprache deutsch
Veröffentlichungsdatum 2007
Autor/Hrsg. VEÖ, VSE, CSRES, VDN